R E H A B I L I T A T I O N S S P O R T

in Zusammenarbeit mit dem Verein für Gesundheitssport, Prävention und Rehabilitation - VITAL Lichtenberg e.V. -

______________________________________________________________________________________________________

__________________________________________________________________________________

 

Der Arzt Ihres Vertrauens hat Ihnen eine Rehabilitations-Verordnung (REHA - Sport)

nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 + 4 SGB IX ausgestellt.

 

 

Warum:  Ihr Arzt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit festgestellt das Ihre körperliche Funktion, geistigen Fähigkeiten und / oder Ihre seelische Gesundheit länger als sechs Monate von dem für Ihr Lebensalter typischen Zustand abweicht.

 

Was ist Reha-Sport: Das Sport eine positive Auswirkung auf die Gesundheit hat, ist unumstritten. Reha-Sport ist eine ergänzende Maßnahme  um o.g. Störungen zu lindern oder gar zu beheben um damit die vollumfängliche Teilnahme am Arbeitsleben oder das Mitleben  in der Gesellschaft wieder zu gewährleisten.

 

Wie wird Reha-Sport durchgeführt: Reha-Sport wird als Gruppengymnastik mit Gleichgesinnter zu festgelegten Zeiten durchgeführt und als „Hilfe zur Selbsthilfe“ verstanden. Am Anfang unter Anleitung entsprechend qualifizierter Übungsleiter bzw. –innen sollte das Ziel später das eigenständige und regelmäßige durchführen von Sportübungen möglich sein. Dafür ist gewöhnlicher weise ein Zeitrahmen von 18 Monaten vorgesehen, je nach Empfehlung ein- bis zweimal pro Woche zu je 45 Minuten mit insgesamt 50 Übungseinheiten.

 

Wann wird Reha-Sport durchgeführt:     Montag           17.oo - 18.oo  REHA +

 

                                                                    Dienstag        10.oo - 11.oo  REHA +

                                                                                          

 

                                                                    Mittwoch       10.oo - 11.oo  REHA +

                                                                                          

 

                                                                   Donnerstag   10.oo - 11.oo  REHA +

                                                                                          17.oo - 18.oo  REHA +

                                                                                         

 

                                                                   Freitag            21.oo - 21.45  REHA Basic

 

 

Wie können Sie am Reha-Sport teilnehmen: Mit Ihrer Verordnung über Reha-Sport lassen Sie sich von unserem Serviceteam vor Ort die Räumlichkeiten zeigen, sowie die Formalitäten erklären und wenn wir Ihre Zustimmung bekommen reservieren wir Ihnen für ca. 14 Tage einen Termin. Mit unserem Stempel auf Ihrer Verordnung gehen zu Ihrem Kostenträger, im Regelfall Ihre Krankenkasse oder der Rententräger, diese Überprüfen unsere Zertifizierung gem. § 43 + § 44 SGB und bestätigen daraufhin die Kostenübernahme. Jetzt noch die Reservierung fest ein buchen lassen und los geht es. Leider ist es auf Grund der hohen Anfrage nicht möglich Übungsplätze längerfristig frei zu halten.                                                                                                                                                                                                                       Die Zeiten zu einem unverbindlichem Informations- und Beratungsgespräch sind Montag - Freitag von 10.3o - 20.oo Uhr.

 

Was benötigen Sie für Ihren Reha-Sport: Entsprechend unserer Haus- und Trainingsordnung sollte angemessene Kleidung getragen werden. Das Betreten der Trainingsfläche ist ausdrücklich nur mit sauberen und für den Innenbereich genutzten Sportschuhen gestattet. Weiterhin sollten Sie ein großes Handtuch, sowie ca. ein Liter (ungezuckerte) Flüssigkeit dabei haben. Bitte verwenden Sie keine Glasbehälter. Während des Aufenthaltes in unseren Räumlichkeiten wird Ihnen unter Abgabe eines kleinen Pfandgegenstandes ein Spind für Ihre Sachen zugewiesen. Da Sie nach der Übungsstunde die Möglichkeit zum Duschen haben benötigen Sie in diesem Fall für das Betreten des Nassbereiches geeignete Badeschuhe und Hygieneartikel.

 

Was kostet Sie Ihr Reha-Sport: Reha-Sport wird von Ihren Kostenträger in der Basic zeitlich begrenzt als Pflicht-Leistung finanziert. Bei bestimmten Reha-Sport-Kursen ist aus therapeutischen und / oder trainings- methodischen Gründen eine längere Kurszeit vorgesehen, weil damit ein nachweislicher erhöhter Therapieerfolg gegeben ist. Trotz des Erfolgs, auch von weiteren verschiedenen Zusatzleistungen die in Anspruch genommen werden können sind diese Kosten im Leistungskatalog der gesetzlichen Leistungsträger nicht vorgesehen. Diese Kosten können Sie sich bei dem Informations- und Beratungsgespräches jederzeit berechnen lassen, abhängig von der Auswahl unterschiedlichster nutzbarer Module.